Book: »Banksy. You Are An Acceptable Level of Threat«

12. Oktober 2012
1 min read

 

Vor kurzem ist ein weiteres Banksy-Buch erschienen. Das Buch heißt „Banksy. You Are An Acceptable Level of Threat„, wurde von Patrick Potter und Gary Shove bei Gingko Press herausgegeben und kostet rund 25 EUR.

// ENG // English abstract: A few weeks ago another Banksy book were published by Patrick Potter und Gary Shove. The book is called „Banksy: You are An Acceptable Level of Threat“ and costs around 25 EUR.

Banksy is the closest thing we have to Che Guevara. Except, as far as we know, he’s never flunked medical school, shot anyone or attempted to foment revolution in the Congo. You will find, gathered lovingly together, in this book – the single best collection of photography of Banksy’s street work that has ever been assembled for print. If that isn’t enough there are some words too. Much to the chagrin of art schools everywhere, it is likely that Banksy will be the best remembered artist of post-millennial-depression Britain. His capacity to grab attention and deliver a message, often with a punch line or hidden layer of meaning would have landed him a great job in an advertising agency. Madison Avenue’s loss is our gain.

If you’ve never heard of Banksy, this book is all you’ll ever need to read to be able to engage in pub table debates about the man and the legend.

When Banksy started out painting the political landscape was bleak. Fortunately now, it’s ten times worse. So as Banksy’s cheerfully aggressive political work grows ever more relevant we take a stab at presenting his art in the context of the era he was responding to, looking at the issues his work was about.

While many other books ask dry questions such as Just who is Banksy and what makes him tick? We don’t bother. We’re more interested in his prolific work on the streets, which for the most part has been lost to future generations through greed or the dreaded buff. Consequently, this book seeks to concentrate on his iconic imagery spanning the past decade, from Los Angeles to Lewisham (and everywhere inbetween), including many images never before seen.

However, make no mistake; this is not a dull history book or dimwitted collection of mediocre fan snaps. This book is designed to ignite, provoke and inspire you – and is a work of art in itself. So hopefully when Palestine is a free state and school kids of the future wonder why Banksy went to Bethlehem, it will all be clear. Banksy goes to Bolivia to start a guerrilla uprising and gets shot to death? Could happen.

__________
via bookstore

Newsletter

Urban Art News 🙌

We hate spams like you do

Geschrieben von

Latest from Blog

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg in eine große kostenlose Freiluftgalerie verwandelt und laden ein auf Kunst-Entdeckungstour zu gehen und gleichzeitig den Stadtteil (neu) kennenzulernen. Diesen Sommer sind rund 70 neue Kunstwerke dazu gekommen. Also auf nach Mümmelmannsberg ?.Wie wäre es mit
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street Art in Europa geht. Als eine der ersten Städte beschäftigt sich die Stadt nun mit einer umfangreichen Ausstellung im Nordico Stadtmuseum Linz mit der Urban Art Geschichte und Szene der eigenen Stadt – nicht selbstverständlich bei einer politischen Kunstform,

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der Hamburger hat nicht nur im Laufe der Jahre seinen ganz eigenen Stil des Graffiti-Writings erschaffen und eine ganze Generation an Graffitischaffenden geprägt, sondern auch das Heranwachsen von Graffiti von der Subkultur bis zum anerkannten Kunstgenre mit begleitet und

Premium Graffiti Delivery – DHL Trucks von Moses & Taps

Wer in der letzten Zeit was bestellt hat – ok, also eigentlich alle – vor dessen Tür hat statt dem klassischen gelben DHL Auto nicht selten ein bunter Paket-Truck gehalten. So zumindest in Hamburg, wo aktuell jede Menge DHL Autos mit Graffiti auf den Straße zu sehen sind, vor allem

Neues Mural von Hera in Frankfurt zum Auftakt von „11 Walls | 11 Goals“

Die Künstlerin HERA hat vor wenigen Tagen ihr neuestes Mural in Frankfurt fertiggestellt. Das großformatige Kunstwerk auf der nördlichen Seite des Mains, ist der Auftakt einer bevorstehenden Reihe von zahlreichen Urban Art Kunstwerken des Projektes 11 Walls | 11 Goals. Über die nächsten Wochen entstehen insgesamt 11 Kunstwerke von 11

Der Einstieg ins Kunstsammeln: „Affordable Art Fair“ in Hamburg

In wenigen Tagen eröffnet die Affordable Art Fair in Hamburg ihre Türen und versammelt Kunst von internationalen Galerien an einem Ort. Für drei Tage verwandelt die Kunstmesse die sonst eher schlichten Messehallen in eine riesige, bunte Ausstellung. Das Besondere: Alle gezeigten Kunstwerke gibt es für einen „erschwinglichen“ Preis zu kaufen,
Go toTop

Don't Miss

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der