Endlich wieder Kunst live erleben – Auf zur Campari SecRED Gallery quer durch Berlin-Mitte
Design

Endlich wieder Kunst live erleben – Auf zur Campari SecRED Gallery quer durch Berlin-Mitte

– Anzeige –

Ab sofort und für genau eine Woche bringt die Campari SecRED Gallery mit einem Pop-up-Art-Walk Kunst an verschiedene Orte in Berlin-Mitte und gibt 14 Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform für ihre Kunst.

Endlich wieder Ausstellungen. Endlich wieder Kunst live erleben. Was war das bitte für eine verdammt lange Zeit, in der es keine Ausstellungen gab, keine Vernissagen, in der man keine Leute bei einem guten Drink und mit Kunst in einer Galerie treffen konnte? Damit ist nun endlich Schluss. Seit kurzem kann und darf Kunst wieder vor Ort live erlebt werden und nicht nur online am Bildschirm.

Für alle, die gerade in Berlin sind oder diese Woche eine Reise in die Hauptstadt planen, gibt es mit der Campari SecRED Gallery eine Ausstellung, die an gleich mehreren Orten stattfindet und Künstlerinnen und Künstler nach der Covid-Zwangspause eine Plattform gibt, ihre Kunst zu zeigen. Zu sehen gibt es Werke ganz unterschiedlicher Genres an sechs unterschiedlichen Locations und mit guten Drinks.

Kunstwerk von Ju Schnee für die SecRED Gallery (Bild: Campari / Ju Schnee)

Vom 22. bis 27. Juni veranstaltet Campari in Berlin-Mitte für eine Woche die SecRED Gallery – ein Pop-up-Art-Walk, dessen unterschiedliche Stationen verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform gibt. In Hinterhöfen, Schaufenstern und Stores zeigen lokale und internationale Newcomer, Up-and-Coming- und etablierte Künstlerinnen und Künstler ihre Werke. Kuratiert hat die Ausstellung Lukas Feireiss, absoluter Kenner visueller Kunst und selbst Künstler. Mit dabei sind insgesamt vierzehn Artists, von abstrakter Malerei, über Skulpturen, bis hin zu Kunst an der Schnittstelle von Musik und Fashion.

Installation von Frédéric Platéus für die SecRED Gallery (Bild: Campari / Frédéric Platéus)

Teilnehmende Artists: Ju Schnee, Leyla Fischer, Noah Becker, Billie Sarah Clarken, Monja Gentschow, Clemens Behr, Charlotte Klobassa, Juliana Maurer, Kristina Suvorova, Dennis Buck, Anton Alvarez, Frédéric Platéus, Tra My Nguyen, Bevery Köta Wali

Anders als bei einer klassischen Ausstellung in einer Galerie, ist die SecRED Gallery auf sechs verschiedene Locations verteilt, die von den Besucherinnen und Besuchern gefunden und so die Künstlerinnen und Künstler beim Art Walk „gesammelt“ werden müssen. Als erfrischend korallroter Wegbegleiter gibt es dafür an einigen Stationen einen leckeren Campari Amalfi Aperitif. Durch Scannen eines QR-Codes an der ersten Location, weist eine Online-Karte den Weg zur nächsten Station. Wer den kompletten Art-Walk mit allen Stationen absolviert hat, erhält am Ende der Tour ein Teil der exklusiven und limitierten Merch-Kollektion der SecRED Gallery. Die Kollektion ist von fünf der vierzehn teilnehmenden Artists designt, und sie umfasst unterschiedliche Art und Fashion Items, von Postern, über T-Shirt und Hoodie, bis hin zu Schals und Taschen. Die Items sind limitiert und ausschließlich im Rahmen der SecRED Gallery erhältlich.

Wandteppich von Noah-Becker für Campari zur Nutzung für Red Passion Merchandise Kollektion für die SecRED Gallery (Bild: Campari / Noah-Becker)

CAMPARI SECRED GALLERY

22. – 27. Juni 2021
Berlin-Mitte

Mehr Infos

Als einen kleinen Vorgeschmack verraten die drei Artists Schnee, Fischer und Becker in kurzen Video-Interviews ihre SecRED Stories, was sie herausfordert, wo sie Inspiration finden und wie sie ihre Passion gefunden haben. Die Videos gibt es auf dem Instagram Channel von Campari @Campari.de zu sehen. Dort gibt es auch verschiedene Instagram-Filter & -Frames mit denen man selbst kreativ werden kann und seinem eigenen Motiven ein besonderes Finish verleihen kann.

Campari und Kunst haben eine gemeinsame lange Tradition. Campari ist bekannt für sein intensives Aroma, seinen einzigartigen Geschmack und seine ikonische Farbe. Stellvertretend für das leuchtende Rot und die Intensität Camparis ist Leidenschaft seit jeher ein zentrales Thema der Marke und wird von unterschiedlichsten Künstler*innen immer wieder neu interpretiert. Bereits seit 2020 inspiriert Campari mit der Red Passion-Kampagne in Zusammenarbeit mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern dazu, die eigene Leidenschaft zu entdecken und der eigenen Passion zu folgen.

Gewinnspiel

Für alle die es nicht pünktlich nach Berlin schaffen oder nicht abwarten können die SecRED Gallery zu besuchen, verlosen wir eine Auswahl der limitierten Art Items der Merch-Kollektion, die exklusiv von teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern anlässlich der Events entworfen wurde.

Wenn ihr gewinnen möchtet, verratet uns einfach in einer Email an post@urbanshit.de, welches Teil aus der Merch-Kollektion euch besonders gut gefällt und vergesst nicht Eure Größe (M, L, XL, XXL) anzugeben. Viel Glück und cheers!

Teilnahmeschluss ist der 28. Juni 2021, 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung von Gewinnen ist nicht möglich. Teilnahme ab 18 Jahre.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen „Sponsored Post“, der in Kooperation mit Campari entstanden ist. Die Einnahmen aus Werbung finanzieren die Redaktion und Arbeit am Blog. Einen Teil der Einnahmen spenden wir zur Unterstützung von Kunstprojekten.

Das könnte dir auch gefallen