DutchEnglishFrenchGermanItalian

URBANSHIT

Street Art | Graffiti | Urban Culture

Affordable Art Fair Hamburg (win)

Vom 15. – 18. November 2012 findet in Hamburg das erste mal die Affordable Art Fair Hamburg statt. Auf der Messe gibt es Kunst zwischen 100 und 5.000 Euro. Im Rahmenprogramm gibt es u.a. Live Siebdruck des Künstlerkollektiv we are visual.

Wir freuen uns sehr darauf, vom 15. bis zum 18. November 2012, eine Auswahl an großartigen Galerien aus aller Welt in der Hamburg Messe willkommen zu heißen. Vier Tage lang sind Sie auf der Affordable Art Fair Hamburg herzlich dazu eingeladen zeitgenössische Kunst in einem entspannten Rahmen zu entdecken und zu genießen.

Das Konzept unserer Messe ist relativ einfach: Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie wird unseren Besuchern in einer inspirierenden, freundlichen Atmosphäre präsentiert. Alles unter einem Dach und alles bis zu einer Preisobergrenze von €5.000. Werke junger, aufstrebender Künstler hängen neben großen Namen etablierter Positionen. Auf unserer Emerging Artist Ausstellung haben unsere Gäste die Möglichkeit die spannenden und zukunftsweisenden Positionen von Morgen zu entdecken und zu erwerben.

Wir haben 4 x 2 Tickets abzugeben. Bei Interesse einfach den Artikel bis zum 5.11.2012 kommentieren (zur Benachrichtigung unbedingt eure Emailadresse angeben). Es entscheidet wie immer das Los.

English abstract: This month will the Affordable Art Fair Hamburg take place the first time in Hamburg. At the art fair you can buy art between 100 and 5.000 Euros.

A fun four-day event hosting a wealth of galleries and a huge array of contemporary art, the Hamburg Fair will be taking place between the 15 – 18 November in the Hamburg Messe, Hamburg.

Our concept is simple, yet unique: an inspiring and friendly atmosphere in which you can find thousands of original paintings, prints, sculpture and photography all under one roof, and all under €5,000. The work of young, emerging artists hangs alongside some of the biggest household names, while our Emerging Artist Exhibition provides a chance to snap up a future masterpiece.

_______
via Mail | Picture: Barbara McQueen, Blue Skies, 1978/2012, Galerie Jens Goethel

Tagged as: , , , ,

25 Comments

  1. hi, ich würd gern hingehen.

  2. Würd mich auch interessieren…

  3. für umme ümmer! ahoi

  4. 5.000 € sind für mich gerade nicht affordable, aber anschauen kostet nix ;)

  5. Klingt spannend, ich will hin!

  6. yay… unbedingt

  7. wäre sehr gerne dabei!

  8. Ich werde hingehen und freue mich, wenn ich den Ticketpreis gleich in Kunst investieren kann.
    danke.

  9. Das hört sich doch mal fenomenal an :)

    Armee Student sucht kostenlose Karten…

  10. würd mich freuen

  11. kommentar

  12. art for free, art for me.

  13. … freue mich über die Tickets um junge, aufstrebende Künstler zu unterstützen. Sonst bleibt’s ja brotlos.

  14. aber gerne doch

  15. Best of the best!

  16. Find ich super, geh’ ich auf jeden Fall hin!

  17. Glückwunsch an die Wearevisuals!

  18. AUF JEDEN FALL!
    und für umme natürlich noch lieber.

  19. ich würde gerne hin…

  20. Oh, bitte, JA! Ziemlich interessante Sache.

  21. Klingt very intresting! Würd’ ich mir gern mal näher anschauen!

  22. schönes Ding!

  23. ich bin da, komme hin, will mit. bin erfreut davon, komme nicht drumherum, will kunst schlürfen. kunst ist für alle da! zu fairen oder unfairen preisen, kunst gibt sich selbst den preis.

  24. Wer Käufer für eine Messe gewinnen möchte, sollte auf Eintrittstickets verzichten und genügend Selbstvertrauen besitzen, sich über die Verkäufe finanzieren zu können. Wenn ich zu einer Vernissage in einer Galerie gehen, muss ich ja auch keinen Eintritt bezahlen…ist eine unnötige Barriere für Interessenten und Sammler.

  25. Hallo Ute, bei unserer Messe hat der Veranstalter keine Beteiligung an den Umsätzen die die Galerien machen. Unsere Messe finanziert sich aus den Standgebühren der Aussteller und den Eintrittsgeldern. Wir würden uns sehr freuen wenn Du trotz Eintrittsgeld bei uns vorbeischaust! Liebe Grüße, Judith