Kino, Theater, Schweine und Diamanten beim Jameson Film Club in Hamburg (Werbung)

10. Juni 2018
1 min read

Letzte Woche hat der Jameson Film Club Station in Hamburg gemacht und einen Abend lang eine alte Lagerhalle im Oberhafen zur Filmkulisse der Gangsterkomödie Snatch gemacht.

Bei bestem Wetter und in einer Location die wohl kaum besser zum Film hätte passen können, wurde letzte Woche bei der Kult-Edition des Jameson Film Club die britische Gangster-Komödie Snatch – Schweine und Diamanten von Regisseur Guy Ritchie gezeigt. Während Filme normalerweise in gewohnter Kinoatmosphäre über die Leinwand flimmern, war die Location an diesem Abend Teil der Kulisse des Filmes.

Beim Betreten der Location wurden alle Gäste erstmal vom passenden Gansgter-Personal begrüßt, um das wichtigste für den Abend in Empfang zu nehmen: Diamanten, die gleichzeitig Währung für den Abend waren. Und da es für den Abend irgendwie zu wenig gewesen wäre, einfach nur den Film auf die Leinwand zu werfen, wurde Snatch als Kombination aus Kino und Theater inszeniert, was ein ungeahnt passendes Zusammenspiel ergab.

Für alle, die beim Snatch Filmabend nicht dabei waren, kommen hier ein paar Bilder vom gelungenen Abend mit Kino, Theater, Schweinen und Diamanten in passender Location und bei kalten Drinks.

Für alle Snatch und Guy Richi Fans kommen hier jetzt noch besonders gute News. Glaubt man den Gerüchten, bekommt der Kinofilm einen eigenen Serienableger. Der bitter-böse Gangster-Klamauk des britischen Regisseurs könnte bald also schon weitergehen – gestreamt ins Wohnzimmer als Serie.

Mehr Infos zum Jameson Film Club und Hinweise zum aktuellen Programm gibt es hier auf der Film Club Website.

Bis allerdings die ersten 10 Folgen der neuen Serie im Kasten sind, werden bestimmt noch ein paar Tage vergehen. Bis zum nächsten Jameson Film Club dauert es bestimmt nicht mehr ganz so lange. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr euch ganz einfach auf der Website für den Newsletter registrieren.

    Alle Bilder: Drop Images

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen „Sponsored Post“, der in Kooperation mit Jameson entstanden ist. Die Einnahmen aus Werbung finanzieren die Redaktion. Einen Teil der Einnahmen spenden wir zur Unterstützung von Kunstprojekten.

Newsletter

Urban Art News 🙌

We hate spams like you do

Geschrieben von

Latest from Blog

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg in eine große kostenlose Freiluftgalerie verwandelt und laden ein auf Kunst-Entdeckungstour zu gehen und gleichzeitig den Stadtteil (neu) kennenzulernen. Diesen Sommer sind rund 70 neue Kunstwerke dazu gekommen. Also auf nach Mümmelmannsberg ?.Wie wäre es mit
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street Art in Europa geht. Als eine der ersten Städte beschäftigt sich die Stadt nun mit einer umfangreichen Ausstellung im Nordico Stadtmuseum Linz mit der Urban Art Geschichte und Szene der eigenen Stadt – nicht selbstverständlich bei einer politischen Kunstform,

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der Hamburger hat nicht nur im Laufe der Jahre seinen ganz eigenen Stil des Graffiti-Writings erschaffen und eine ganze Generation an Graffitischaffenden geprägt, sondern auch das Heranwachsen von Graffiti von der Subkultur bis zum anerkannten Kunstgenre mit begleitet und

Premium Graffiti Delivery – DHL Trucks von Moses & Taps

Wer in der letzten Zeit was bestellt hat – ok, also eigentlich alle – vor dessen Tür hat statt dem klassischen gelben DHL Auto nicht selten ein bunter Paket-Truck gehalten. So zumindest in Hamburg, wo aktuell jede Menge DHL Autos mit Graffiti auf den Straße zu sehen sind, vor allem

Neues Mural von Hera in Frankfurt zum Auftakt von „11 Walls | 11 Goals“

Die Künstlerin HERA hat vor wenigen Tagen ihr neuestes Mural in Frankfurt fertiggestellt. Das großformatige Kunstwerk auf der nördlichen Seite des Mains, ist der Auftakt einer bevorstehenden Reihe von zahlreichen Urban Art Kunstwerken des Projektes 11 Walls | 11 Goals. Über die nächsten Wochen entstehen insgesamt 11 Kunstwerke von 11

Der Einstieg ins Kunstsammeln: „Affordable Art Fair“ in Hamburg

In wenigen Tagen eröffnet die Affordable Art Fair in Hamburg ihre Türen und versammelt Kunst von internationalen Galerien an einem Ort. Für drei Tage verwandelt die Kunstmesse die sonst eher schlichten Messehallen in eine riesige, bunte Ausstellung. Das Besondere: Alle gezeigten Kunstwerke gibt es für einen „erschwinglichen“ Preis zu kaufen,
Go toTop

Don't Miss

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der