Kampnagel Sommerfestival 2013

7. August 2013
1 min read

sommerfestival_kampnagel_2013

Wie festigeil ist das denn bitte? Auch dieses Jahr steht wieder das berühmt berüchtigte Sommerfestival auf Kampnagel in Hamburg an. Dieses Jahr unter neuer Leitung von András Siebold gibt es knapp 3 Wochen feinstes Programm. Oder in es in den Worten von Kampnagel zu sagen: „3 Wochen wilder Realismus mit einem ausgedehnten Programm, das auf die Hybride aus Pop und Performance fokussiert. “

Auch dieses Jahr habe ich wieder ein ein paar Programmpunkte rausgesucht, die meiner Meinung nach definitiv einen (oder auch mehrere) Besuch(e) wert sind. Zudem gibt es wieder ein paar Tickets zu gewinnen, dazu unten im Text mehr.

Die Kanalphilharmonie

„Intendant der Kanalphilharmonie ist die Hamburger Coverband Boy Division, die 1997 im Suff am Tresen entstand und bis heute Maßstäbe in Sachen Kleidung, Appropriation-Art und Live-Performance setzt. Von mittwochs bis samstags zeigt Boy Division in der Kanalphilharmonie, wie Hochkultur geht. Los geht’s mit der Eröffnungsgala am 07.08. um 21:30!

Exklusiv auf Einladung des Sommerfestivals kommt das „basslastige Popungeheuer“ Darkstar nach Hamburg mit Songs von seinem „wunderschön verpeilten Album voll positiver Botschaften“ (Intro).“ Urbanshit verlost 2×2 Karten für das Konzert am 21.08. // 21:30 in der kmh!

La Casa Lobo (Das Wolfshaus) von Leon& Cociña

„Die beiden chilenischen Künstler drehen Animationsfilme an diversen (halb-)öffentlichen Orten. Der Entstehungsprozess ist dabei ebenso Teil ihrer Kunst, wie der fertige Film und beides: sehenswert – im Rahmen des Sommerfestivals auf Kampnagel täglich ab 18:30.“ Der Eintritt ist frei! Hier gibt es mehr Infos.

MODERAT

Immer wieder geil. „Der Zusammenschluss von Apparat und Modeselektor macht elektronische Musik für das 21. Jahrhundert. Live in Szene gesetzt mit der Video-Designer Pfadfinderei als geschmackssichere Show für anspruchsvolle Enthusiasten.“ Hier geht’s zum Programmpunkt.

Extra

Wir wollen’s jetzt nicht übertreiben, empfehlen aber zusätzlich mindestens noch die Einmaligkeit von Juan Domínguez Soap Opera zum Mitmachen, „Far“ das Werk des Choreografen Wayne McGregor, über den die New York Times urteilte „He’s doing some of the most exciting works in ballet on the planet“ und damit Recht hat, sowie die genreübergreifenden Gesamtkunstwerke von Gisèle Vienne, Miet Warlop und Xavier Le Roy.

Das komplette Festival-Programm findet ihr hier. Zu guter Letzt sei Jedem, der sich fragt, „Und mit wem, soll ich das angucken?“ der Kampnagel Escort-Service ans Herz gelegt.

Wer die Tickets gewinnen möchte, einfach eine Mail bis zum 12.8.2013 mit den Betreff „festigeil“ an [email protected]. Es entscheidet wie immer das Los.

________________
all images ©Peter Hönnemann

Newsletter

Urban Art News 🙌

We hate spams like you do

Geschrieben von

Latest from Blog

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg in eine große kostenlose Freiluftgalerie verwandelt und laden ein auf Kunst-Entdeckungstour zu gehen und gleichzeitig den Stadtteil (neu) kennenzulernen. Diesen Sommer sind rund 70 neue Kunstwerke dazu gekommen. Also auf nach Mümmelmannsberg ?.Wie wäre es mit
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street Art in Europa geht. Als eine der ersten Städte beschäftigt sich die Stadt nun mit einer umfangreichen Ausstellung im Nordico Stadtmuseum Linz mit der Urban Art Geschichte und Szene der eigenen Stadt – nicht selbstverständlich bei einer politischen Kunstform,

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der Hamburger hat nicht nur im Laufe der Jahre seinen ganz eigenen Stil des Graffiti-Writings erschaffen und eine ganze Generation an Graffitischaffenden geprägt, sondern auch das Heranwachsen von Graffiti von der Subkultur bis zum anerkannten Kunstgenre mit begleitet und

Premium Graffiti Delivery – DHL Trucks von Moses & Taps

Wer in der letzten Zeit was bestellt hat – ok, also eigentlich alle – vor dessen Tür hat statt dem klassischen gelben DHL Auto nicht selten ein bunter Paket-Truck gehalten. So zumindest in Hamburg, wo aktuell jede Menge DHL Autos mit Graffiti auf den Straße zu sehen sind, vor allem

Neues Mural von Hera in Frankfurt zum Auftakt von „11 Walls | 11 Goals“

Die Künstlerin HERA hat vor wenigen Tagen ihr neuestes Mural in Frankfurt fertiggestellt. Das großformatige Kunstwerk auf der nördlichen Seite des Mains, ist der Auftakt einer bevorstehenden Reihe von zahlreichen Urban Art Kunstwerken des Projektes 11 Walls | 11 Goals. Über die nächsten Wochen entstehen insgesamt 11 Kunstwerke von 11

Der Einstieg ins Kunstsammeln: „Affordable Art Fair“ in Hamburg

In wenigen Tagen eröffnet die Affordable Art Fair in Hamburg ihre Türen und versammelt Kunst von internationalen Galerien an einem Ort. Für drei Tage verwandelt die Kunstmesse die sonst eher schlichten Messehallen in eine riesige, bunte Ausstellung. Das Besondere: Alle gezeigten Kunstwerke gibt es für einen „erschwinglichen“ Preis zu kaufen,
Go toTop

Don't Miss

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der