»Zonenkinder Collective« Ausstellung in Hamburg

21. März 2014
1 min read

zonenkinder_ausstellung_urbanshit-3

„Sainte-Victoire“, Provence 2013

Seit Anfang diesen Jahres bin ich in das Kuratorenteam der jährlichen Ausstellungsreihe von „Das Bürro„, ein kleiner, feiner Open Space im Hamburger Karoviertel, eingestiegen. Von April bis Oktober wird es in den Räumen in der Ölmühle 33 jeden Monat eine Ausstellung geben. Die Vernissage findet jeweils am ersten Freitag des Monats statt.

Starten wird die Reihe 2014 mit einer Ausstellung des Hamburger Künstlerkollektiv Zonenenkinder, bestehend aus Carolin und Philipp Goldstein. 

Inspiriert durch den Surrealismus, die französische „Figuration Libre“ Bewegung und die ephemere Beschaffenheit der Natur und verwurzelt im HipHop-Graffiti sowie der zeitgenössischen psychedelischen Kultur entwickelt das Künstlerduo eine eigene künstlerische Position zwischen UrbanArt, Illustration, Malerei und Skulptur. Dabei werden die Ästhetik des vorhandene Raumes oder der Objet trouvé und die Besonderheiten der vorgefundenen Umgebung mitbedacht, mit Achtsamkeit transformiert und in das künstlerische Werk integriert. Ist der Baum nachdenklich, traurig oder erzürnt, sind die Grasbüschel interessiert oder verstecken sie sich? Durch die Interventionen des Künstlerkollektivs erschließen sich uns als Betrachter andere Sichtweisen auf die uns umgebenden Dinge und Räume.

zonenkinder_ausstellung_urbanshit-2

aus der „freaks of nature“ series, ohne Titel, Blankenese 2014

zonenkinder_ausstellung_urbanshit-1

„Persepolis“, 2014

Im Zentrum der Ausstellung stehen zum einen fotografische Arbeiten der Serie »The Tree Project« outside. Vorgefundene Baumstämme, Grasbüschel oder Rindenstücke werden mit Pinsel und Naturfarben bemalt, Formen modelliert und mit verschiedenen Accessoires zu anthropomorphen Wesen verwandelt. Zum anderen präsentiert Das Bürro die brandneue Serie organischer skulpturaler Arbeiten des Duos, eine Weiterführung des »The Tree Project« outside.  Seid gespannt und taucht ein in die Welt der Zonenkinder.

Das Bürro
Ölmühle 33 | 20357 Hamburg
Vernissage: 4. April 2014 von 19 – 22 Uhr
Ausstellung: 5. – 26. April 2014 
Öffnungszeiten und Besichtigung je nach Vereinbarung
(Mail an [email protected])

>>>>>>>>>>>>>>>>

Öffnung der Ausstellung während der Langen Nacht der Museen
am Samstag, 12. April 2014
16:00 -21:30h

>>>>>>>>>>>>>>>>

Facebook Event

_____________________________
all images © Zonenkinder

Newsletter

Urban Art News 🙌

We hate spams like you do

Geschrieben von

Latest from Blog

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg in eine große kostenlose Freiluftgalerie verwandelt und laden ein auf Kunst-Entdeckungstour zu gehen und gleichzeitig den Stadtteil (neu) kennenzulernen. Diesen Sommer sind rund 70 neue Kunstwerke dazu gekommen. Also auf nach Mümmelmannsberg ?.Wie wäre es mit
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street Art in Europa geht. Als eine der ersten Städte beschäftigt sich die Stadt nun mit einer umfangreichen Ausstellung im Nordico Stadtmuseum Linz mit der Urban Art Geschichte und Szene der eigenen Stadt – nicht selbstverständlich bei einer politischen Kunstform,

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der Hamburger hat nicht nur im Laufe der Jahre seinen ganz eigenen Stil des Graffiti-Writings erschaffen und eine ganze Generation an Graffitischaffenden geprägt, sondern auch das Heranwachsen von Graffiti von der Subkultur bis zum anerkannten Kunstgenre mit begleitet und

Premium Graffiti Delivery – DHL Trucks von Moses & Taps

Wer in der letzten Zeit was bestellt hat – ok, also eigentlich alle – vor dessen Tür hat statt dem klassischen gelben DHL Auto nicht selten ein bunter Paket-Truck gehalten. So zumindest in Hamburg, wo aktuell jede Menge DHL Autos mit Graffiti auf den Straße zu sehen sind, vor allem

Neues Mural von Hera in Frankfurt zum Auftakt von „11 Walls | 11 Goals“

Die Künstlerin HERA hat vor wenigen Tagen ihr neuestes Mural in Frankfurt fertiggestellt. Das großformatige Kunstwerk auf der nördlichen Seite des Mains, ist der Auftakt einer bevorstehenden Reihe von zahlreichen Urban Art Kunstwerken des Projektes 11 Walls | 11 Goals. Über die nächsten Wochen entstehen insgesamt 11 Kunstwerke von 11

Der Einstieg ins Kunstsammeln: „Affordable Art Fair“ in Hamburg

In wenigen Tagen eröffnet die Affordable Art Fair in Hamburg ihre Türen und versammelt Kunst von internationalen Galerien an einem Ort. Für drei Tage verwandelt die Kunstmesse die sonst eher schlichten Messehallen in eine riesige, bunte Ausstellung. Das Besondere: Alle gezeigten Kunstwerke gibt es für einen „erschwinglichen“ Preis zu kaufen,
Go toTop

Don't Miss

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der