Internationales Sommerfestival Kampnagel in Hamburg

5. August 2014
3 mins read

Eines der wichtigsten Kulturfestivals, das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel in Hamburg, rückt wieder einmal näher. Man könnte meinen, dass das letzte Festival 2013 unter erstmaliger Leitung von András Siebold noch gar kein Jahr her sein kann, ist es aber. Vom 6. – 24. August 2014 findet das Festival dieses Jahr wieder in Hamburg auf dem Gelände der ehemaligen Kranfabrik Kampnagel statt und bietet drei Wochen feinstes Programm aus Musik, Theater, Tanz, Performance, Theorie und zeitgenössischer Kunst.

Um nur einige Programm-Highlights zu nennen: Chilly Gonzales macht für das Festival auf der Bühne gemeinsame Sache mit dem kanadischen Regisseur und Filmemacher Adam Traynor (Link), Baltic Raw bauen die Rote Flora im Festivalgarten auf dem Gelände von Kampnagel (Link), der niederländische Künstler Dries Verhoeven verstört Shoppingtouristen in der Innenstadt mit seinen Performances im öffentlichen Raum (Link), der 21-jährige Grime-Shootingstar Melesha O’Garro aka Lady Leshurr aus England gibt ein exklusives Deutschlandkonzert (Link), San a.k.a. Kid Koala performt zusammen mit Puppenspielern live auf der Bühne, und und und …

Internationales Sommerfestival
6. – 24. August 2014
Kampnagel Hamburg

Download Programmheft

Gewinnspiel

Wir verlosen jeweils 2 x 2 Karten für ausgewählte Programmpunkte, von denen wir meinen, dass sie sich ganz besonders lohnen. Und das beste ist: Die Teilnahme an einer der ausgewählten Veranstaltungen ist ohnehin kostenlos. Das steigert die Gewinnchancen.

Wenn ihr Tickets gewinnen wollt, einfach einen Like da lassen und diesen Beitrag mit dem gewünschten Stück oder Konzert (aus der unten stehenden Auswahl) kommentieren. Einsendeschuss ist der 7. August 2014, 15:00 Uhr. Es entscheidet das Los.

KID KOALA’S NUFONIA MUST FALL
DIRECTED BY K.K. BARRETT, FEAT. KID KOALA AND AFIARA QUARTET

Eric San a.k.a. Kid Koala gehört zu den weltweit besten Turntablisten, der in der Verbindung aus Musikalität und Virtuosität den Plattenspieler als Musikinstrument definiert hat. Seine (mehrfach auch auf Kampnagel gezeigten) Konzerte sind partizipative Publikumsbespaßungen voller Energie. Neben diversen Kid Koala Veröffentlichungen auf dem Ninja Tunes-Label und Zusammenarbeiten mit Bands wie Gorillaz und Arcade Fire, entwirft der Musiker aus Montreal (Québec) interdisziplinäre Projekte und veröffentlicht Graphic Novels. NUFONIA MUST FALL LIVE ist die Bühnenadaption seiner gleichnamigen Graphic Novel über einen alternden Roboter und eine einsame Büro- Angestellte, zwischen denen sich eine hinreißende Lovestory entwickelt. Inszeniert vom Szenenbildner K.K. Barrett (»Her«, »Where the Wild Things Are«, »Adaptation«, »Being John Malkovich«) entsteht das Stück live, indem Puppenspieler in Miniatur-Film-Sets die Charaktere bewegen und Kameras diese Szenen auf eine große Leinwand projizieren. Kid Koala, begleitet vom kanadischen Afiara Streichquartett, spielt seinen Original-Soundtrack dazu auf dem Klavier und an Turntables. Hinreißendes Kino-Theater- Musik-Entertainment für einsame und verliebte Herzen oder die ganze Familie!

Do, 21.08.2014 21:00 [Premiere]
Fr, 22.08.2014 18:00
Fr, 22.08.2014 21:00
Sa, 23.08.2014 18:00
Sa, 23.08.2014 21:00

Tickets: 12 – 24 Euro
Ticketverlosung für Samstag, 18:00 Uhr

LADY LESHURR KONZERT

Die 21-jährige Melesha O’Garro stiftet als Lady Leshurr aufregende Unruhe in der männlich dominierten Grime- Szene Englands. Mit einer Parodie auf einen Chris Brown/ Busta Rhymes-Song wurde Lady Leshurr 2011 zum youtube- Star, wenig später verdrängte sie mit ihrer Single »Blazin« Justin Timberlake von Platz 1 der MTV Charts. Ihre Musik klingt, als wäre Missy Elliott auf Speed durch eine Konfettikanone geschossen worden. Lyrics in Ultraschall- Geschwindigkeit schießen über quirlige Beats, während ihr Melodien direkt von der Zunge zu fließen scheinen, und sie die Gangster-Attitude von rappenden Testosteron- Kolossen mit durchtriebenem Humor konterkariert. Mit 14 begann sie Mixtapes zu veröffentlichen; inzwischen sind es acht und drei EPs, die eindrucksvoll den musikalischen Horizont der Engländerin mit karibischem Background zeigen. Live beweist Lady Leshurr, dass das »Next« aus dem britischen Pressezitat »Next Big Thing« gestrichen werden muss. Exklusives Deutschland-Konzert!

Fr, 08.08.2014 23:00

Tickets: VVK 10 Euro / AK 12 Euro

CECI N’EST PAS . . . 10 AUSNAHMEN VON DER REGEL

Der niederländische Künstler Dries Verhoeven erzeugt mit seinen Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Theater und Installation ein irritierendes Spannungsfeld zwischen Zuschauern und Performern, Alltagsrealität und Kunst. Mit CECI N’EST PAS… konfrontiert er über zehn Tage lang Passanten in der Spitaler Straße mit unterschiedlichen Tableaux Vivants, lebendigen Bildern von gesellschaftlichen Randbereichen, die in der Shopping-Ikonografie der Schaufenster und Werbeanzeigen normalerweise nicht vorkommen. In Anlehnung an Freakshows und Menschenausstellungen der letzten Jahrhunderte rückt er anstelle des Schönen, Beruhigenden und Gesunden, Ikonen von Schwäche, Unvollkommenheit und Ängsten ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Die Vitrine wird täglich für ungefähr fünf Stunden zwischen 15:00 und 20:00 Uhr im 15 Minuten- Takt bespielt.

verschiedene Termine
Eintritt frei

……………………………………………………
All Pictures © Kampnagel / Kimball Stock

Newsletter

Urban Art News 🙌

We hate spams like you do

Geschrieben von

Latest from Blog

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg in eine große kostenlose Freiluftgalerie verwandelt und laden ein auf Kunst-Entdeckungstour zu gehen und gleichzeitig den Stadtteil (neu) kennenzulernen. Diesen Sommer sind rund 70 neue Kunstwerke dazu gekommen. Also auf nach Mümmelmannsberg ?.Wie wäre es mit
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street Art in Europa geht. Als eine der ersten Städte beschäftigt sich die Stadt nun mit einer umfangreichen Ausstellung im Nordico Stadtmuseum Linz mit der Urban Art Geschichte und Szene der eigenen Stadt – nicht selbstverständlich bei einer politischen Kunstform,

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der Hamburger hat nicht nur im Laufe der Jahre seinen ganz eigenen Stil des Graffiti-Writings erschaffen und eine ganze Generation an Graffitischaffenden geprägt, sondern auch das Heranwachsen von Graffiti von der Subkultur bis zum anerkannten Kunstgenre mit begleitet und

Premium Graffiti Delivery – DHL Trucks von Moses & Taps

Wer in der letzten Zeit was bestellt hat – ok, also eigentlich alle – vor dessen Tür hat statt dem klassischen gelben DHL Auto nicht selten ein bunter Paket-Truck gehalten. So zumindest in Hamburg, wo aktuell jede Menge DHL Autos mit Graffiti auf den Straße zu sehen sind, vor allem

Neues Mural von Hera in Frankfurt zum Auftakt von „11 Walls | 11 Goals“

Die Künstlerin HERA hat vor wenigen Tagen ihr neuestes Mural in Frankfurt fertiggestellt. Das großformatige Kunstwerk auf der nördlichen Seite des Mains, ist der Auftakt einer bevorstehenden Reihe von zahlreichen Urban Art Kunstwerken des Projektes 11 Walls | 11 Goals. Über die nächsten Wochen entstehen insgesamt 11 Kunstwerke von 11

Der Einstieg ins Kunstsammeln: „Affordable Art Fair“ in Hamburg

In wenigen Tagen eröffnet die Affordable Art Fair in Hamburg ihre Türen und versammelt Kunst von internationalen Galerien an einem Ort. Für drei Tage verwandelt die Kunstmesse die sonst eher schlichten Messehallen in eine riesige, bunte Ausstellung. Das Besondere: Alle gezeigten Kunstwerke gibt es für einen „erschwinglichen“ Preis zu kaufen,
Go toTop

Don't Miss

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der