Unsere Empfehlungen für das Visual Arts Program des Reeperbahn Festivals

24. September 2015
1 min read

Einmal im Jahr wird Hamburg Treffpunkt für die internationale Musikbranche und zentrale Anlaufstelle für Popkultur. 2015 feiert das Reeperbahn Festival sein 10-jähriges Bestehen. An vier Tagen gibt es 400 Konzerte, 30 Kunstprogramme und 150 Konferenzveranstaltungen in 70 kleinen und großen Locations rund um die Reeperbahn.

Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2006 hat sich das Festival nicht nur zu Deutschlands größtem Clubfestival entwickelt und ist zu einem der wichtigsten Musikbrachentreffen der Welt geworden, sondern auch das Visual Arts Programm hat sich kontinuierlich weiterentwickelt. Mittlerweile hat sich der Bereich der bildenden Kunst soweit emanzipiert, dass er als eigenständiger Festivalbereich gut dasteht.

Wir sind froh die letzten Jahre immer wieder an verschiedenen Punkten der Programmkonzeption beteiligt und mit eigenen Veranstaltungen dabei gewesen sein zu dürfen. Wir freuen uns bereits auf die kommenden 10 Jahre des Reeperbahn Festivals in unserer Nachbarschaft.

RBF_Mittwoch_NinaIvanov_17b

Hier kommen unseren Empfehlungen für das Visual Art Program des Festivals, das dieses Mal unter neuer Leitung von Christina Schäfers inhaltlich etwas gestrafft wurde und wieder eine Menge guter Veranstaltungen beinhaltet.

Unsere Empfehlungen für das Visual Arts Program

FLATSTOCK EUROPE POSTER CONVENTION

Wie jedes Jahr findet auf dem Spielbudenplatz die FLATSTOCK Poster Convention statt. Aussteller aus der ganzen Welt präsentieren ihre handgedruckten Poster und limitierte Auflagen Postereditionen: eine gute Gelegenheit für kleine Auflage von Postern und Kunstdrucken zu kaufen.

BALTIC RAW: KÜNSTLICHE PARADIESE

Das in Hamburg lebende Künstlerkollektiv Baltic Raw hat sich mit der Veränderung des Ortes künstlerisch auseinandergesetzt und den 10 Meter hohen Bauzaun vor der Brachfläche der ehemaligen Esso-Häuser gestaltet. Am Donnerstag, Freitag und Samstag um jeweils 18:00 Uhr performt dazu Jacques Palminger in einem Kurzfilm zusammen mit einem Eisbären.

GALERIEN-RUNDGANG DURCH DIE NEUSTADT

Die Jungen Freunde der Kunsthalle bieten im Rahmen des Reeperbahn Festivals geführte Touren durch die Galerien der Neustadt an. Start ist jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag um 17:0o Uhr an der Ecke Millerntorplatz / Millerntordamm.

P/ART PRODUCERS ARTFAIR

Dieses Jahr finden das Reeperbahn Festival und die Produzentenkunstmesse P/ART am gleichen Wochenende statt. Das Festivalticket gilt dieses Jahr neben allen Festivalveranstaltungen auch für die P/ART im Kraftwerk Bille.

Reeperbahn Festival 2015

23.-26. September 2015
in und um St. Pauli

Tickets gibt es ab 34 Euro*
*Viele Veranstaltungen aus dem Kunstbereich sind zudem ohne Ticket frei zugänglich

Fotos: Reeperbahn Festival / Nina Ivanov (Pressefotos)

Newsletter

Urban Art News 🙌

We hate spams like you do

Geschrieben von

Latest from Blog

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg in eine große kostenlose Freiluftgalerie verwandelt und laden ein auf Kunst-Entdeckungstour zu gehen und gleichzeitig den Stadtteil (neu) kennenzulernen. Diesen Sommer sind rund 70 neue Kunstwerke dazu gekommen. Also auf nach Mümmelmannsberg ?.Wie wäre es mit
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street Art in Europa geht. Als eine der ersten Städte beschäftigt sich die Stadt nun mit einer umfangreichen Ausstellung im Nordico Stadtmuseum Linz mit der Urban Art Geschichte und Szene der eigenen Stadt – nicht selbstverständlich bei einer politischen Kunstform,

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der Hamburger hat nicht nur im Laufe der Jahre seinen ganz eigenen Stil des Graffiti-Writings erschaffen und eine ganze Generation an Graffitischaffenden geprägt, sondern auch das Heranwachsen von Graffiti von der Subkultur bis zum anerkannten Kunstgenre mit begleitet und

Premium Graffiti Delivery – DHL Trucks von Moses & Taps

Wer in der letzten Zeit was bestellt hat – ok, also eigentlich alle – vor dessen Tür hat statt dem klassischen gelben DHL Auto nicht selten ein bunter Paket-Truck gehalten. So zumindest in Hamburg, wo aktuell jede Menge DHL Autos mit Graffiti auf den Straße zu sehen sind, vor allem

Neues Mural von Hera in Frankfurt zum Auftakt von „11 Walls | 11 Goals“

Die Künstlerin HERA hat vor wenigen Tagen ihr neuestes Mural in Frankfurt fertiggestellt. Das großformatige Kunstwerk auf der nördlichen Seite des Mains, ist der Auftakt einer bevorstehenden Reihe von zahlreichen Urban Art Kunstwerken des Projektes 11 Walls | 11 Goals. Über die nächsten Wochen entstehen insgesamt 11 Kunstwerke von 11

Der Einstieg ins Kunstsammeln: „Affordable Art Fair“ in Hamburg

In wenigen Tagen eröffnet die Affordable Art Fair in Hamburg ihre Türen und versammelt Kunst von internationalen Galerien an einem Ort. Für drei Tage verwandelt die Kunstmesse die sonst eher schlichten Messehallen in eine riesige, bunte Ausstellung. Das Besondere: Alle gezeigten Kunstwerke gibt es für einen „erschwinglichen“ Preis zu kaufen,
Go toTop

Don't Miss

„Street Art Bildersuche“ Mümmelmannsberg Sommer Edition 2022

Nahezu 100 Street-Art-Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen aus ganz Europa haben den Hamburger
„Graffiti & Bananas. Die Kunst der Straße“, Nordico Stadtmuseum Linz, 2020, Foto: Norbert Artner

GRAFFITI & BANANAS – Eine Ausstellung über die Urban Art Szene in Linz

– URBAN TRAVEL –Linz ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um Street

„35 Years Of Graffiti Art“ DAIM Retrospektive im Woods Art Institute

Mirko Reisser aka. DAIM gehört zu den bekanntesten Graffitikünstlern der Welt. Der