DutchEnglishFrenchGermanItalian

URBANSHIT

Street Art | Graffiti | Urban Culture

Hamburg: New Hall of Fame Bostelbekerhauptdeich

Hall of Fame Hamburg Hall of Fame Hamburg

Seit langem wird durch den Verein „GroßstadtRaum um Alexander Grieschat und Nandor Olah hart dran gearbeitet. Vor kurzem wurde nun die neue Hall of Fame an der Flutschutzwand des Bostelbeker Hauptdeichs in Hamburg Harburg mit einer großen Malaktion eröffnet. Zur Zeit sind gut 500 Meter der insgesamt 1.500 Meter freigegeben.

Der Verein „GroßstadtRaum“ bittet ab jetzt ein paar Regeln einzuhalten – beispielsweise gibt es Wände wie die in der Nähe des Bahnübergangs, welche noch nicht freigegeben (siehe Legende) sind. Wer sich nicht daran hält, riskiert das ganze Projekt. Eine zentrale Anlaufstelle ist der Graffitistore „Sprühkopf“ an der Nobléestraße 39, dort kann man sich Informationen und Genehmigungen einholen.

Wer den Weg nicht kennt: “S-Bahn-Station Heimfeld, an der Kirche dann vorbei die Nobleéstraße runter, immer der roten Linie auf der Karte folgen. Dauert ca. 10-15 Minuten. Wenn man unten an den Schienen steht kommt man sich etwas verlassen vor, weil es so einsam ist, aber einfach zwischen Schiene und Deich weiter, das erste Bild kommt dann schon” (Danke für die Wegbeschreibung Frau Antje!)

Ps. Einen Artikel im Hamburger Abendblatt gibt es hier.

________________
via | Pictures: screenshot

Tagged as: , , , , ,

Comments are closed.