DutchEnglishFrenchGermanItalian

URBANSHIT

Street Art | Graffiti | Urban Culture

Photos »Backjumps Junior Issue #2« (Berlin)

Just hat ein paar sehr schöne Bilder von der Eröffnung der “Backjumps Junior Issue #2” Ausstellung / Workshop (3.-25. November 2012, täglich 12-19 Uhr, Kunstraum Kreuzberg / Bethanien) gemacht. Mehr Bilder gibt es hier.

Backjumps – das Magazin und Ausstellungsprojekt zu urbaner Kommunikation und Ästhetik setzt das Format “Junior Issue” fort. Zum zweiten Mal entsteht im Projektraum des Kunstraum Kreuzberg/Bethanien eine Ausstellung die speziell für Kinder konzipiert ist. Alle Kunstwerke und Installationen werden so gehängt und präsentiert, dass sie zunächst Kinder ansprechen.

Für diese Ausgabe wurden 11 in Berlin lebende Künstler eingeladen, ihre Vorstellung von “kindergerechten” Räumen und Erfahrbarkeit von Kunst zu präsentieren. Ausgangspunkt ist die Tatsache, das vielfach Kinder sehr neugierig und enthusiastisch auf Kunstwerke reagieren, jedoch gerade in zeitgenössischen Kontexten weder die kuratorischen Herangehensweisen noch die Präsentationsformate diese berücksichtigen.

Die Künstler werden ihre Erfahrung im Umgang mit Raum und mit visuellen Reizüberflutungen, die sie zumeist auf der Straße gesammelt haben, in den Ausstellungsraum transportieren und für Kinderaugen und -sinne adaptieren. Ziel ist es dabei, ästhetische Formen zu entwickeln, die Kinder ansprechen ohne dabei kindhaft zu sein – und Erwachsene ebenso ansprechen zu können. Ein wichtiger Aspekt bilden hierbei die Workshops die integraler Bestandteil der Ausstellung sein werden. Der Raum wird für Aktionen während der Öffnungszeiten genutzt werden. 

English abstract: Some nice photos of the “Backjumps Junior Issue #2” opening (Berlin) made by Berlin based streetart photographer just. More pictures you will find here.

______
via Mail | Pictures: just

Tagged as: , , , , , , , , ,

2 Comments

  1. Das ist echt ne super idee! ich weiss, dass meine Tochter (6) immer alles anfassen will, was sie sieht, und total auf bunte ästhetik abfährt. Sie kann zum Beispiel an keinem Graffiti vorbeigehen, ohne es anfassen zu wollen. für sie wäre das genau das richtige…