DutchEnglishFrenchGermanItalian

URBANSHIT

Street Art | Graffiti | Urban Culture

Buchtipp: The Art of Rebellion III

Wieder einmal ein Buchtipp: Letzten November (2010) ist der mittlerweile dritte (III) Band der “The Art of Rebellion“ Buchreihe erschienen. Der Autor Christian Hundertmark (C100) arbeitet auch für das neue Buch The Art of Rebellion 3: the book about street art wieder mit dem Publikat Verlag zusammen.

Das 215 Seiten starke Buch ist wie zu erwarten ein schönes und umfassendes Kompendium aktueller internationaler Street Art. Mit dabei sind u.a. Blu, KR, Shepard Fairey, Mark Jenkins, Os Gemeos, 1010Brad Downey, JREscif, Spy, Ox und viele viele mehr. Ein spannendes Interview über das neue Buch mit dem Autor C100 gibt es hier bei ekosystem.

Das sehr schön gestaltete und edel gedruckte Werk ist absolut empfehlenswert! Wer die ersten beiden Ausgaben schon hat, sollte die dritte nicht verpassen, wer noch keine der Bücher hat, sollte mit der Nr. 3 einsteigen!

Das Buch The Art of Rebellion 3: the book about street art kostet 29,90 EUR (bei Interesse gerne den Amazon-Partnerlink beachten!)

Auszug aus dem Pressetext: ”Im Jahre 2003 veröffentlichte Publikat zusammen mit Autor Christian Hundertmark (C100) unter dem Titel THE ART OF REBELLION eines der ersten Bücher, das sich ausschließlich dem damals noch nicht ganz so populärem Phänomen Street Art widmete. Lobpreisungen international bekannter Street Artists bestätigten die hohe Authentizität dieses Buches. Drei Jahre später kam der Nachfolger THE ART OF REBELLION II – WORLD OF URBAN ART ACTIVISM heraus, auch hier wurde wieder ausgiebig der aktuelle Stand der weltweiten Urban Art Szene abgelichtet.

Hat sich Street Art Anfang des neuen Jahrtausends noch fast ausschließlich über Schablonengraffiti oder wildes Plakatieren definiert, so ist mit dieser Technik knapp zehn Jahre später kaum noch Aufsehen zu erregen – Street Art hat sich aus eigener Kraft schnell und erfolgreich der selbst auferlegten Fesseln befreit. Die Definition, was Street Art denn eigentlich ist, kann deshalb heute nur noch schwer in Worte gefasst werden: Eine Gemeinsamkeit eint aber nach wie vor alle Werke: Sie entstehen im öffentlichen Raum – gerne auch ungefragt. Dieser Entwicklung geschuldet freuen wir uns, nun den ursprünglich nicht geplanten dritten Teil der Serie präsentieren zu können. Da Christian selbst in der Szene aktiv ist und mit ihr in engem Kontakt steht, war es für ihn Ehrensache, weiterhin in angemessener Weise die Evolution von Street Art zu dokumentieren. [...]

——
Bilder: Auszüge aus dem Buch / Buchcover, Photo: urbanshit

Tagged as: , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.